Die Schabracke

Die Schabracke ist eine ausgefallenere Form der Reitdecke. Sie ist meist deutlich hübscher und wird deswegen oft auch wegen Ihrer Optik der Reitdecke vorgezogen. Man sollte beim Reiten grundsätzlich eine Schabracke (oder Sattelunterlage) verwenden, um Scheuerstellen vom Sattel auf dem Rücken des Pferdes zu vermeiden. Schabracken haben meist eine rechteckige Form, die deutlich größer als ein Sattel ist – dadurch schaut sie unter dem Sattel hervor und bietet dort Platz für Bestickungen, Logos, Taschen usw. Mittlerweile gibt es Schabracken in vielen verschiedenen Ausführung: viele verschiedene Farben schnelltrocknendes Material anatomisch geformt...